Services der

KiezSportLotsin in Mitte

Kiezsportlotsin

Für wen ist die KiezSportLotsin da?

 Interessierte

Bürger*innen, Sport- & Bewegungsinteressierte, Sportler*innen von 0 – 99 Jahren

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger hilft Ihnen, passende und wohnortnahe Sport- und Bewegungsangebote im Bezirk Mitte zu finden. Den Kontakt zum Anbieter müssen Sie eigenständig aufnehmen. Sie können Frau Bürger eine konkrete Anfrage stellen. Bitte geben Sie die gewünschte Sport- oder Bewegungsart, das Alter und Ihren Wohnort (nächste Hauptstraße oder S-/U-Bahnhof) an. Sie erhalten Hinweise, Tipps oder Empfehlungen von ihr.

Das Angebot der KiezSportLotsin ist für Sie kostenlos.

Die Beratung erfolgt auf Deutsch und auf Englisch. Der KiezSportLotsin stehen leider keine Sprachmittler*innen bzw. Dolmetscher*innen für andere Sprachen zur Verfügung.

Wie stelle ich eine Sport-Frage?

Sie können die KiezSportLotsin anrufen oder eine E-Mail schreiben. Geben Sie bitte an: Die gesuchte Sport- oder Bewegungsart, das Alter und den Wohnort/Kiez im Bezirk Mitte (nächste Hauptstraße oder S/U-Bahnhof ). Sagen Sie Frau Bürger gern, was Ihnen darüber hinaus bei Ihrem Wunsch-Sportangebot noch wichtig ist.

Wer kann Anfragen stellen?

Die KiezSportLotsin für den Bezirk Mitte steht Bewohner*innen des Bezirks Mitte zur Verfügung. Anfragen können für alle Alters- und Zielgruppen gestellt werden, also für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Ältere, für Menschen mit oder ohne Sportvorerfahrungen, alle sind willkommen.

Kann ich auch ein Beratungsgespräch vereinbaren?

Ein persönliches Beratungsgespräch ist möglich und wird bevorzugt telefonisch oder als Videokonferenz durchgeführt. Ein persönliches Treffen ist in Ausnahmefällen möglich. Vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der KiezSportLotsin. Die Treffen können am Standort “TimeOut” im Gesundbrunnen oder in Kooperationseinrichtungen in Ihrer Nähe durchgeführt werden.
Die KiezSportLotsin Susanne Bürger stellt Nachfragen zu Ihrem Sportwunsch und versucht, dazu passende Empfehlungen zu geben. Sie kann Ihnen auf Wunsch weitere Informationen über die empfohlenen Anbieter geben.

Wie bekomme ich die Empfehlungen // Informationen von der KiezSportLotsin?

Sie bekommen schriftliche Informationen und Hinweise für die Kontaktaufnahme zu den Anbietern. Für besonders häufig nachgefragte Sportarten (z.B. Fußball oder Schwimmen) hat die KiezSportLotsin Übersichten mit Anbietern erstellt. Hier finden Sie allgemeine Informationen (Kontaktdaten, Homepage, Kosten, Angebot und Ziel-/Altersgruppen). Flyer und Übersichten können Ihnen als PDF per E-Mail übermittelt oder bei einem Treffen als Ausdruck ausgehändigt werden.
Die KiezSportLotsin gibt Ihnen mehrere Empfehlungen für Anbieter, die am besten passen könnten. Sie müssen dann “nur” entscheiden, welche Anbieter Sie ausprobieren möchten, und Kontakt zur Vereinbarung eines Probetrainings aufnehmen.

Welche Anbieter empfiehlt die KiezSportLotsin?

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger gibt Ihnen Hinweise zu Gruppen vor allem in Sportvereinen oder öffentlichen Einrichtungen, dazu gehören auch Kurse und Angebote in der Volkshochschule, der Musikschule oder den Berliner Bäder Betrieben. Die KiezSportLotsin versucht, alle Sportanbieter im Blick zu haben, dazu gehören auch gewerbliche Anbieter (z.B. Tanzschulen, Kampfkunstschulen, Schwimmschulen) oder nachbarschaftliche Gruppen.
Die KiezSportLotsin informiert über kostenlose Angebote, z.B. in öffentlichen Einrichtungen (Familienzentren, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Seniorenbegegnungsstätten, Nachbarschaftshäuser). Frau Bürger kennt auch Bewegungsprojekte in Berlin und im Bezirk Mitte. Dies sind kieznahe kostenlose Angebote der Quartiersmanagements sowie berlinweite Programme „Sport im Park“ und „Berlin bewegt sich“.

Geben Sie der KiezSportLotsin bitte Feedback!

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger freut sich besonders dann über eine Rückmeldung, wenn Sie durch die Beratung ein Angebot gefunden haben..

Gute Nachrichten hört die KiezSportLotsin gerne!

Berichten Sie Frau Bürger von Ihren Erfahrungen. Ihre Informationen helfen ihr auch dabei, anderen Sportinteressierten gute Sportangebote weiter zu empfehlen.

Wenn Sie nicht das richtige Angebot gefunden haben und weiter auf der Suche sind, kommen Sie gerne erneut auf die KiezSportLotsin zu! Berichten Sie ihr bitte, was nicht gepasst hat, woran es gescheitert ist. Frau Bürger sucht dann weiter für Sie.

Multiplika­tor*innen

Einrichtungen, Bildungsinstitutionen und andere Organisationen im Bezirk Mitte

Die KiezSportLotsin unterstützt Sie bei allen „sportlichen“ Fragen oder Themen, die Ihnen im Alltag begegnen. Wenn Sie Anbieter oder Trainer*innen für neue Sportangebote suchen, kann die KiezSportLotsin Susanne Bürger Sie ggf. unterstützen.

Werden Sie gern Multiplikator*in und stellen Sie Frau Bürger Sport-Anfragen an Stelle Ihrer Besucher*innen.

Die KiezSportLotsin kann auch in Ihre Einrichtung kommen, um interessierte Gruppen oder Mitarbeitende über Sport und Bewegung zu informieren.

Kann ich Anfragen für Besucher*innen meiner Einrichtung stellen?

Für manche Familien oder Interessierte kann es eine zu große Hürde sein, eine Anfrage zu stellen. Sehr gern können Sie die KiezSportLotsin kontaktieren und von ihr die Empfehlungen für die jeweiligen Sport-Wünsche entgegennehmen. Geben Sie bitte an: Die gesuchte Sport- oder Bewegungsart, das Alter und den Wohnort/Kiez im Bezirk Mitte (nächste Hauptstraße oder S-/U-Bahnhof). Sie bekommen schriftliche Informationen und Hinweise für die Kontaktaufnahme zu den Anbietern. Die KiezSportLotsin gibt mehrere Empfehlungen für Anbieter, die am besten passen können.

Nehmen Sie gern Kontakt mit der KiezSportLotsin auf, wenn Sie häufiger Sportfragen bekommen: Sie erhalten dann ein Formular, mit dem Sie alle relevanten Informationen über den Sportwunsch erfassen und Frau Bürger zusenden können.

Kann die KiezSportLotsin auch eine Beratung in meiner Einrichtung durchführen?

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger kommt gerne zu Ihnen, z.B. wenn mehrere Personen Sportanfragen stellen möchten. Sie informiert auch interessierte Gruppen Ihrer Einrichtung über Sport und Bewegung in Ihrem Kiez und gibt allgemeine Hinweise, wo Anbieter und Gruppen zu finden sind. Vereinbaren Sie gern einen Termin mit Frau Bürger.

Wir suchen eine/n Übungsleiter*in für einen Sportkurs in unserer Einrichtung, kann uns dabei die KiezSportLotsin helfen?

Kommen Sie gern auf die KiezSportLotsin Susanne Bürger zu: Sie kann Ihnen Hinweise geben, wie und wo sich Anleitungspersonen für Ihr Angebot finden lassen. Eine direkte Vermittlung kann Frau Bürger nur im Ausnahmefall leisten. Eine Ausschreibung kann über die Öffentlichkeitsarbeit der KiezSportLotsin weiter verbreitet werden.

Kennt die KiezSportLotsin die Sport-/Bewegungsangebote unserer Einrichtung?

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger sammelt Informationen über alle Angebote im Bezirk Mitte auf allen Kanälen. Geben Sie ihr gern Hinweise, wenn Frau Bürger gezielt Interessierte auf Ihre Gruppen hinweisen soll oder wenn Gruppen bereits voll sind und Sie keine “Vermittlung” mehr wünschen.

Kommt die KiezSportLotsin auch in unsere Einrichtung, um z.B. unsere Mitarbeiter zu informieren?

Wenn Mitarbeiter*innen Ihrer Einrichtung von den Unterstützungsmöglichkeiten der KiezSportLotsin erfahren sollten, kommt Frau Bürger gernz zu Ihnen und stellt ihre Tätigkeit vor. Das kann im Rahmen einer regelmäßigen Teamsitzung oder an einem extra Termin stattfinden.

Wie kann ich Flyer der KiezSportLotsin bekommen?

Teilen Sie der KiezSportLotsin Susanne Bürger gerne mit, wenn Sie Flyer benötigen: Sie kommt zu Ihnen und bringt die gewünschte Anzahl von Flyern vorbei. Alternativ erhalten Sie die Flyer per Briefpost.
Verfügbar sind auch Plakate in verschiedenen Größen (DIN A5 – A4 – A3), die Sie in Ihrer Einrichtung aushängen können.
Sollten Sie spontan einen Flyer benötigen: HIER finden Sie auch eine druckbare Version in schwarz-weiß.

Ist die KiezSportLotsin auch an Netzwerkrunden, wie z.B. "Runden Tischen" interessiert?

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger ist immer interessiert, sich an bestehenden Netzwerkrunden zu beteiligen, die sich mit Bewegungsförderung im weitesten Sinne beschäftigen. Je nach verfügbaren Ressourcen und sofern das den eigenen Projektzielen dienlich ist, kann Frau Bürger auch regelmäßige Teilnahmen und eine fortlaufende Mitarbeit ermöglichen, z.B. in Bildungsverbünden.

Die KiezSportLotsin kommt gern auf Anfrage in bestehende Netzwerk- oder AG-Treffen im Bezirk Mitte, um über Sport- und Bewegung zu informieren oder um Impulse für neue Angebote zur Bewegungsförderungen zu geben. Dies kann z.B. ein Treffen des Jugendamts nach AG §78, eine Kiezwerkstatt im Rahmen des Quartiersmanagements, ein Stadtteilplenum oder der eine oder andere “Runde Tisch” sein.

Unsere Organisation hat sich neu gegründet, wir sind neu im Bezirk Mitte. Wie kann uns die KiezSportLotsin unterstützen?

Neue potenzielle Multiplikator*innen im Bezirk Mitte möchte die KiezSportLotsin immer kennen lernen! Großes Interesse hat die KiezSportLotsin Susanne Bürger natürlich, wenn Sie selber Bewegungsangebote durchführen.

Nehmen Sie Kontakt auf für eine Terminvereinbarung für ein gegenseitiges Kennenlernen. Frau Bürger informiert Sie gern über andere bereits bestehende Netzwerke oder andere Akteure, die für Sie relevant sein könnten. Kooperationen sind immer willkommen.

Vereine

Sportvereine und andere Sportanbieter

Die KiezSportLotsin recherchiert und aktualisiert Informationen über Sportvereinsangebote im Bezirk Mitte hauptsächlich über die Homepages der Anbieter, hält aber auch nach Aushängen oder ausgelegten Flyern im öffentlichen Raum Ausschau. Sehr gern können Sie Frau Bürger direkt kontaktieren und ihr aktuelle Informationen über Ihre Gruppe(n) geben. Willkommen sind insbesondere Informationen über neue Angebote und Gruppen. Je besser die KiezSportLotsin Ihre Angebote kennt, umso besser kann sie gezielt möglichst passende Sportinteressierte auf Ihre Gruppe(n) hinweisen. Sportanbieter jeglicher Art können sich an die KiezSportLotsin wenden, das heißt, Sportvereine oder gewerbliche Anbieter, einzelne selbstständige oder ehrenamtlich tätige Trainer*innen und auch gewerbliche Anbieter. Neu gegründete Sportvereine und Sportanbieter im Bezirk Mitte möchte Frau Bürger sehr gern kennen lernen, Kooperationen sind immer möglich.

Wir haben eine neue Sportgruppe gegründet, kann die KiezSportLotsin eine Info hierüber verbreiten?

Lassen Sie der KiezSportLotsin Susanne Bürger gern Flyer (digital oder in Papierform) zukommen, welche sie bei Sportanfragen an Interessierte weitergeben kann. Jede zusätzliche Information über die Zielgruppe und/oder Ausrichtung eines neuen Sportangebots ist hilfreich, damit die KiezSportLotsin möglichst passende Personen zu Ihnen lotst.
Sportanbieter jeglicher Art können sich an die KiezSportLotsin wenden, das heißt Sportvereine oder gewerbliche Anbieter, einzelne selbständige oder ehrenamtlich tätige Trainer*innen.

Die Verbreitung der Informationen über die Homepage der KiezSportLotsin und ihre weiteren Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit ist möglich (Newsletter, Social Media, Podcast). Veröffentlicht werden vor allem niedrigschwellige, breitensportliche, gesundheitsorientierte Angebote von eher gemeinnützigen Trägern, die entweder kostenlos sind oder wenig kosten.

Unser Verein wünscht sich mehr Mitglieder, wie kann uns die KiezSportLotsin unterstützen?

Die KiezSportLotsin Susanne Bürger nimmt gern jegliche Information auf, für welche Art von Gruppen Sie neue Mitglieder suchen. Je detaillierter die Beschreibung ist, desto zielgenauer kann sie bei Sportanfragen Ihre Gruppe bzw. Ihren Verein empfehlen.

Geben Sie Frau Bürger rechtzeitig Ankündigungen für besondere Schnupperangebote, Sportfeste, Tage der Offenen Tür oder andere Maßnahmen, mit denen Sie Sportinteressierte auf Ihre Organisation aufmerksam machen möchten.
Die Weiterverbreitung dieser Information über die Homepage der KiezSportLotsin und ihre weiteren Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit ist möglich (Newsletter, Social Media, Podcast).

Wir suchen für unsere Wettkampfgruppe neue Mitglieder, kann uns die KiezSportLotsin hier helfen?

Teilen Sie der KiezSportLotsin Susanne Bürger gern mit, für welche Sportart Sie Sportler*innen suchen. Daneben sind Altersklassen (Aussage zu Jahrgängen oder Alter), Leistungsklasse, Spiel-/Wettkampferfahrung und mögliche weitere Anforderungen an potenzielle Teilnehmende für Ihre Gruppe relevant, damit Frau Bürger gezielt Interessierte auf Ihre Gruppe(n) hinweisen kann.

Die Weiterverbreitung der Information über die Homepage der KiezSportLotsin und ihre weiteren Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit ist möglich (Newsletter, Social Media, Podcast).

Unser Sportverein bzw. unsere Organisation ist neu im Bezirk Mitte: Wie kann uns die KiezSportLotsin unterstützen?

Neue Sportvereine im Bezirk Mitte möchte die KiezSportLotsin sehr gern kennen lernen! Je besser die KiezSportLotsin Ihre Angebote und Zielgruppen kennt, umso besser kann sie möglichst passende Sportinteressierte auf Ihre Gruppen hinweisen.

Nehmen Sie Kontakt auf für eine Terminvereinbarung für ein gegenseitiges Kennenlernen. Frau Bürger informiert Sie gern über andere bereits bestehende Netzwerke oder andere Akteure, die für Sie relevant sein könnten. Kooperationen sind immer willkommen.

Kann uns die KiezSportLotsin helfen, passende Kooperationspartner*innen für unseren Verein zu finden?

Nehmen Sie gern Kontakt mit der KiezSportLotsin Susanne Bürger auf und beschreiben Sie das Vorhaben oder die Idee, wofür Sie Partner suchen. Die KiezSportLotsin kann vor allem dabei helfen, öffentliche Einrichtungen (Träger von Nachbarschaftshäusern, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentren, Seniorenbegegnungsstätten oder ähnliche), Schulen, Quartiersmanagements oder auch andere Sportvereine als Kooperationspartner zu nennen.

Wie können wir Nutzungszeiten für einen öffentlichen Sportplatz oder eine Sporthalle bekommen?

Zuständig ist der Fachbereich Sport des Schul- und Sportamts Mitte. Informationen gibt es auf der Homepage des Bezirksamts Mitte. Die KiezSportLotsin erklärt Ihnen gerne, wie die Beantragung von Zeiten funktioniert.

Kann uns die KiezSportLotsin freie / leer stehende Räume für unsere Angebote nennen?

Im Innenstadtbezirk Mitte sind leere Räume sehr selten. Fragen Sie trotzdem bei Frau Bürger an. Vielleicht kann sie Ihnen einen Hinweis geben.

Quick-Links

p

Konzept "KiezSportLotsin"

Hintergründe und Informationen zum Konzept und zu Susanne Bürger

Kontakt

Schreiben Sie der KiezSportLotsin Ihr Anliegen

Newsletter

Wollen Sie gerne von der KiezSportLotsin informiert werden?

Die neuesten Informations-Artikel der KiezSportLotsin

Vollzeitstelle 2023 für KiezSportLotsin bewilligt

Seit Juli 2022 konnte ich in Vollzeit als KiezSportLotsin arbeiten. Unter Vorbehalt, dass dies in 2023 wieder auf 3/4-Stelle zurück gefahren werden muss. Dazu ist es aber nicht gekommen, ein Glück! Am 11.01.2023 wurde meinem Träger bwgt e.V. das Okay für die...

weiterlesen

Spiel und Spaß im Panke-Haus im Winter 2022/23

Eltern mit Kindern von 1 bis 10 Jahren können im Gesundbrunnen freitags und sonntags einen Indoor-Spielplatz nutzen: kostenlos, ohne Voranmeldung. Bis voraussichtlich März 2023 wird es diese Spielmöglichkeit drinnen im Panke-Haus geben. 📆 Freitags🕑 16:00 - 18:00...

weiterlesen

Die neuesten Podcast-Folgen der KiezSportLotsin

Podcast #11-2022

Live-Podcast vom 09.08.2022 (10:30 Uhr) Die Themen: ▶️ Neue Homepage der KiezSportLotsin 🌐 https://kiezsportlotsin.de/ ▶️ Vollzeitstelle KiezSportLotsin ▶️ Temporäre Spielstraßen Moabit: Rückblick auf Aktion Rostocker Straße vom 05.08.2022 ▶️ Bewegungsfest...

weiterlesen

Podcast #10-2022

Live-Podcast vom 29.06.2022 (10:30 Uhr) Die Themen: - Sportangebot „Calisthenics am Ufer“, Moabit / Neues Ufer: Training muss vorerst entfallen. Neue/r Trainer*in wird gesucht. https://www.bewegung-draussen.de/calisthenics-fitness-workout/ - Kostenlose...

weiterlesen

Podcast #09-2022

Live-Podcast vom 17.06.2022 (10:30 Uhr) Die Themen: Kids' Pool Partys der Berliner Bäder Betriebe, 17.06. - 19.06.2022, 14 (oder 15) bis 18 Uhr, KB Seestraße, SB Humboldthain, SB am Insulaner, Kosten: (nur) Eintrittspreis für das Sommerbad...

weiterlesen

Sportinfoblätter

Die Übersichten sind auf Grundlage von Recherchen und Anfragen der KiezSportLotsin entstanden. Sie gliedern sich nach Sportarten, Zielgruppen und Einzugsgebiet. Aufgelistet sind die Informationen der Bewegungsanbieter, wichtig sind vor allem Ansprechpartner*in, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail), Homepages sowie Trainingsorte, die Angebotsarten (z.B. „Eltern-Kind-Turnen) und die Zielgruppen (z.B. „Kinder ab 6 Jahren“).

Die KiezSportLotsin gibt die Sportinfoblätter bei der Beratung von Interessierten zusammen mit Erklärungen und Empfehlungen für passende Anbieter heraus. Auf Anfrage können Multiplikator*innen die Infoblätter erhalten.

Infoblättern werden für häufig angefragte Sportarten oder Zielgruppen erstellt. Die KiezSportLotsin hat den Anspruch, nur aktuelle Informationen herauszugeben: Auf den Infoblätternseite sehen Sie immer den Bearbeitungsstand. Kein Infoblatt soll älter als sechs Monate sein, in der Regel sind sie nicht älter als zwei Monate.

Folgende Übersichtsblätter sind vorhanden:

Infoblätter mit Überblick für den gesamten Bezirk Mitte:
Schwimmen, Turnen, Leichtathletik, Tanzen, Judo, Volleyball, Badminton, Tischtennis

Infoblätter für Gesundbrunnen:
Fußball, Basketball, Kampfsport, Boxen

Infoblätter für Moabit:
Fußball, Basketball, Kampfsport, Kleinkind

Infoblätter für Wedding:
Fußball, Kampfsport, Kleinkind, Sport für Fitness, Gesundheit (55 plus)